Laboruntersuchungen

Ausgeblendet

Blutuntersuchungen

Unsere Praxis bietet ein Sofortlabor für Blutuntersuchungen, so dass kurzfristig vorliegende Befunde die sofortige Einleitung einer spezifischen Therapie ermöglichen. Des Weiteren arbeiten wir mit spezialisierten Laboren zusammen, die eine schnelle Bearbeitung gewährleisten, so dass die Ergebnisse bei Routineuntersuchungen schon am nächsten Tag zur Verfügung stehen.

Urinuntersuchungen

Durch die Untersuchung des Urins bietet sich eine effektive und schnelle Methode, um Abweichungen festzustellen.

Kotuntersuchungen

Direkte Ausstriche können mikroskopisch zur Erkennung von akuten Erkrankungen beurteilt werden. Sammelkotproben von 3 Tagen werden routinemäßig auf Parasiten untersucht. Des Weiteren stehen verschiedene Schnelltests zur Verfügung, um den Kot auf Krankheitserreger und spezielle Parasiten zu testen.

mikroskopische Untersuchungen

Dazu gehören die mikroskopische Untersuchung von Urin und Kot nach entsprechender Vorbereitung. Allerdings auch die Untersuchung von Abstrichen und sonstiger Proben, wie Haare, Federn, etc.

zytologische Untersuchungen

Hierbei werden entnommene Gewebeproben oder zellreiche Flüssigkeiten getrocknet und gefärbt, um sie anschließend beurteilen zu können.

bakteriologische Untersuchungen inkl. Resistenzbestimmung

Material von Tupferproben wird auf einem Nährboden ausgestrichen und im Brutschrank für 24 Stunden inkubiert. Nach Vermehrung der Keime wird die gleiche Prozedur wiederholt und zusätzlich Antibiotikaplättchen aufgetragen. Diese Methode ist immer dann empfehlenswert, wenn ich eine bakterielle Infektion gezielt mit dem richtigen Antibiotikum behandeln möchte. Außerdem gibt es mittlerweile Vorschriften, dass sie beim Anwenden von einigen Antibiotika, die als Reserveantibiotika für die Humanmedizin fungieren, gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir führen diese Untersuchung schon lange in unserem Labor durch, da es uns hilft, unnötige oder schlecht wirksame Antibiotika-Behandlungen zu vermeiden.