Ultraschall

Ausgeblendet

Allgemein

Die Sonographie als erweiterte bildgebende Diagnostik ermöglicht die Darstellung und Befundung von Organstrukturen, sowie von Gewebsveränderungen und Flüssigkeitsansammlungen in den Körperhöhlen. Sie stellt eine strahlungsfreie und unschädliche Untersuchungsmethode dar und wird in der Regel von den Tieren im Wachzustand gut toleriert. Routinemäßig führen wir Ultraschalluntersuchungen von Bauchorganen, Sehnen, Muskeln, Schilddrüse, etc. durch.

Herzultraschall

Die Echokardiographie ist die Methode der Wahl, um eine eingehende, nichtinvasive Untersuchung des Herzens durchzuführen. Sie gibt Auskunft über die Morphologie und die Pumpfunktion des Herzens, sowie Funktion der einzelnen Herzklappen. Herzfehler, die in der Regel angeboren sind, sind zuverlässig zu erkennen. Wir arbeiten mit einem hochauflösenden Ultraschallgerät mit Dopplerfunktion. Die Farbdoppler-Sonographie ermöglicht die Untersuchung von Blutflussgeschwindigkeiten in Blutgefäßen und Organen. Über die Gewebe-Doppler-Sonographie können die regionalen Bewegungsgeschwindigkeiten im Herzmuskelgewebe bestimmt werden.

Herz-Ultraschall

Herz-Ultraschall