Intensivmedizin

Ausgeblendet

Notfallversorgung

Wenn Sie mit Ihrem Tier einen Notfall haben, melden Sie diesen bitte telefonisch an, damit wir alles für Sie vorbereiten können und sichergestellt ist, das wir Ihr Tier adäquat versorgen können.

chirurgische Notfälle

Darunter fallen z.B. Operationen nach einer Magendrehung, Rupturen der Milz, Kaiserschnittentbindung, schwere Verletzungen nach Unfällen. Auch schwere Bissverletzungen können als Notfalloperation auftreten. Wichtig ist eine sichere Diagnosestellung, sowie eine Stabilisierung des Patienten vor der Operation, da es gerade in Notfallsituationen zu einer starken Beeinträchtigung des Herz-Kreislaufsystems kommen kann. Auch hier sollte der Notfall telefonisch angemeldet werden, damit wir alles für Sie und Ihr Tier vorbereiten können.

stationäre Aufnahme und Betreuung der Patienten

Unsere Krankenstation verfügt über 12 beheizbare Boxen, welches uns ermöglicht, Hunde, Katzen und Heimtiere zur weiteren stationären Behandlung bei uns aufzunehmen.

kontrollierte Infusionstherapie

Einige Erkrankungen, wie z.B. Vergiftungen, Niereninsuffizienzen, etc. erfordern eine kontrollierte Infusionstherapie, bei der ihr Tier bei uns nach einem genauen Infusionsplan behandelt wird. Dafür benötigen die Tiere einen Venenzugang und werden stationär aufgenommen. Je nach Erkrankung besteht aber auch die Möglichkeit, die Tiere abends nach Hause zu holen.

Rufbereitschaft

Aufgrund der Änderungen im Arbeitszeitgesetz ist es uns nicht mehr möglich, ununterbrochen für Sie erreichbar zu sein. Wir bieten aber weiterhin in der Woche eine freiwillige Rufbereitschaft in der sprechstundenfreien Zeit über die Mittagspause und nach der Sprechstunde bis 22 Uhr an. Sie erreichen uns unter der Notfallnummer 01578-5557621.

Notfallversorgung an Wochenenden und Feiertagen

An den Wochenenden und Feiertagen haben wir einen Notdienstring – Kleintiernotdienst Minden-Lübbecke – für Sie eingerichtet. An diesem beteiligen sich, ebenfalls auf freiwilliger Basis, einige Tierarztpraxen aus dem Kreis Minden-Lübbecke. Der Wochenenddienst beginnt Samstags ab 12 Uhr und endet Montags um 8 Uhr. Dafür haben wir eine zentrale Rufnummer für Sie eingerichtet, unter der sie umgehend mit der diensthabenden Praxis verbunden werden. Der Kleintiernotdienst ist nur in der angegebenen Zeit unter der Rufnummer
01805-123477
zu erreichen. Diese ist gebührenpflichtig (0,14€/min.). Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie Sich bitte an ein Tierklinik in Ihrer Nähe.

Notdienstgebühr in der Gebührenordnung (GOT) für Tierärzte

Seit dem 14.02. 2020 gibt es eine Ergänzung der GOT, die beinhaltet das verbindlich eine pauschale Notdienstgebühr von 50 € netto außerhalb der normalen Sprechzeiten zu entrichten ist. Des Weiteren wird für Leistungen im Notdienst der 2- bis 4-fache Gebührensatz berechnet.